Stadt Kloten

Glattal - Bezirk Bülach

Kloten ist eine Stadt im Bezirk Bülach. und liegt etwa 10 km nordöstlich vom Zentrum der Stadt Zürich. In der Ebene an der Glatt - im Westen des Gemeindegebiets und im anschliessenden Rümlanger Ried - liegt der Flughafen Zürich, der einen bedeutenden Teil des Klotener Gemeindegebiets beansprucht. Nördlich der Stadtsiedlung liegen die Wälder Homberg, Buehalm und Schlatt. Kloten zählt rund 37'000 Beschäftigte - im Vergleich zu 20'000 Einwohnerinnen und Einwohnern. Der Hauptbahnhof Zürich ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln in 15 Minuten erreichbar.

Sie kennen Kloten schon? Bestimmt, Kloten ist Flughafenstadt. Kloten bietet jedoch weit mehr als einen eigenen Flughafen: Autobahnanschluss, S-Bahn, SBB- und Bus-Bahnhof, attraktiver Steuerfuss, moderne Businessliegenschaften und eine unkomplizierte Ansiedlungspraxis. Ideal gelegen zwischen den Städten Winterthur und Zürich findet man moderne Businesscenter am Flughafen wie in der Stadt, Büroräumlichkeiten, renommierte Weiterbildungsinstitute und mehr.

1946 bis 1948 wurde der Flughafen Zürich-Kloten erstellt, der seither in mehreren Etappen ausgebaut worden ist. Beim Flughafen haben verschiedene Unternehmen und Institutionen ihren Sitz, zum Beispiel das Bundesamt für Meteorologie und Klimatologie, die Fluggesellschaften SWISSHelvetic Airways und Edelweiss Air, das technische Dienstleistungsunternehmen SR Technics, die Cateringfirma Gategroup Holding und die Schweizerische Rettungsflugwacht.

The Circle und Erweiterung von Balsberg

Im Jahr 2020 wird unmittelbar beim Flughafen das Bauprojekt The Circle fertig gestellt: Ab Eröffnung gibt es direkt am grössten Schweizer Landesflughafen die Möglichkeit, Kongresse für bis zu 2’500 Gäste zu veranstalten. Zwei Hotels der Hotelgruppe Hyatt, unterschiedliche Markenwelten, ein ambulantes Gesundheitszentrum des Universitätsspitals Zürich, attraktive Büroflächen sowie Kunst, Kultur, Gastronomie und Bildung ergänzen das breite Angebot am Flughafen Zürich. The Circle wird so zu einer kulturellen und wirtschaftlichen Bereicherung über die Flughafenregion hinaus. Realisiert wurde das Projekt durch eine Miteigentümergemeinschaft, woran die Flughafen Zürich AG mit 51 Prozent und die Swiss Life AG mit 49 Prozent beteiligt sind. Die Mieter

Ein wichtiges Dienstleistungszentrum für verschiedene Unternehmen ist der Gebäudekomplex Balsberg. Der ehemalige Swissair-Hauptsitz wurde in den Jahren 2019 und 2020 um drei Stockwerke erweitert. Die Eigentümerin Priora Suisse AG vergrösserte damit die Nutzfläche bei laufendem Betrieb von 45’000 m² auf 66’000 m². Ein bemerkenswertes Unikum: Nur 50 Prozent des Gebäudes liegt in der Gemeinde Kloten, der restliche Teil in der Gemeinde Opfikon. Die Gemeinde-Grenze verläuft also quer durch das Gebäude.

Hervorragende Infrastrukturen

Eng verbunden mit Kloten sind u.a. die Unternehmen Bertschi Bäckerei, Eberhard Bau, das Konferenzzentrum Schluefweg sowie der EHC Kloten. Kloten gilt auch als Sport-Stadt – mit hervorragenden Infrastrukturen für Mannschaftssport und Individualsport.

Kloten ist Wohnort für aktive Menschen, ein Zuhause für Familien und ein Ort zum alt werden. Die Stadt bietet alles, was zu einem modernen, aktiven Lebensstil gehört: landschaftlich reizvolle Naherholungsgebiete, überdurchschnittliche Kinderbetreuungs-Infrastrukturen und ein reiches Freizeitangebot. Kloten ist eine Stadt mit Zukunft, dank freistehender Ressourcen, einer ambitiösen Zentrumsplanung und der neuen Bau- und Zonenordnung.

Hier einige weitere ausgewählte Unternehmen in Kloten: Gyso, EOS Schweiz, arcomed, Infosys Consulting, Helvetic Mobility, Loomis Schweiz, OPO Oeschger, Pigna, AREGA, Cat Aviation, Frei Logistik & Recycling, Prohotel Wäscherei, Real Clean, Yusen Logistics, Specogna Immobilien, Specogna Bau, Specogna Management, AKS Autokurier-Service, Brunner-Anliker, Compass Group (Schweiz), Halle 41 – Fitness & Health, Nomad Aviation, welcome Management, ATS Air Transport Service, MAT SECURITAS EXPRESS, Radisson Hotels Switzerland, Hyatt International EAME, CHEP Aerospace Solutions Switzerland, Achermann Bau und Sanierung, Heidelberger, Spetec, entec efficient new technology, Ceva Logistics Switzerland, Eiffage Suisse, yourmile.

   

 

 

20’079
Einwohner
1’492
Ansässige Betriebe
36’939
Beschäftigte in der Stadt