Direkt zum Inhalt springen

Swissport steigert Ergebnis

Opfikon ZH – Der Flugzeug- und Flughafendienstleister Swissport hat im vergangenen Jahr zugelegt. Er hat sowohl den Umsatz als auch ...

Opfikon ZH – Der Flugzeug- und Flughafendienstleister Swissport hat im vergangenen Jahr zugelegt. Er hat sowohl den Umsatz als auch das Betriebsergebnis gesteigert.

Swissport hat seinen Umsatz im Jahr 2018 um 6,7 Prozent auf 2,99 Milliarden Euro gesteigert. Das Betriebsergebnis legte mit 24 Prozent noch stärker zu und erreichte 273 Millionen Euro. Das Unternehmen konnte sowohl mehr Flugzeuge abfertigen als auch mehr Gäste betreuen. Am Boden hat es 2,2 Millionen Flugzeuge abgefertigt, was einer Zunahme von 5,7 Prozent entspricht. Die Zahl der bedienten Fluggäste ist um knapp 13 Prozent auf 282 Millionen gestiegen. Bei den Frachtladungen verzeichnet das Unternehmen dagegen einen Rückgang von 4,8 auf 4,7 Millionen Tonnen.

Swissport hat seinen Hauptsitz in Opfikon und ist eigenen Angaben zufolge an 300 Flughäfen in 50 Ländern aktiv. Die ehemalige Swissair-Tochter gehört zum chinesischen Mischkonzern HNA. Dieser wollte Swissport eigentlich im Frühling 2018 an die Schweizer Börse bringen, hat den Börsengang aber aufgrund „ungünstiger Marktkonditionen“ wieder abgesagt. Nun sucht er laut Medienberichten einen Käufer für Swissport. ssp

Zurück