Direkt zum Inhalt springen

Flughafen Zürich bereitet sich auf WEF vor

Kloten ZH - Der Flughafen Zürich rechnet während des Weltwirtschaftsforums (WEF) mit täglich rund 130 zusätzlichen Flügen. Es werden sowohl kleine Business-Jets als auch grosse Staatsmaschinen erwartet.

Vom 22. bis zum 25. Januar findet in Davos das diesjährige WEF statt. Dies bedeutet auch mehr Arbeit für den Flughafen Zürich. Den Angaben des Flughafens zufolge sind die Flugbewegungen im vergangenen Jahr während des WEF im Vergleich zu einem Durchschnittstag um täglich rund 130 Flugbewegungen angestiegen. In diesem Jahr rechnet der Flughafen mit einem Anstieg in ähnlichem Umfang.

Die zusätzlichen Flüge umfassen den Angaben zufolge kleine Business-Jets, kleine als auch grosse Staatsmaschinen sowie verschiedene Helikopter. Für bereits angemeldete Delegationen stehen reservierte Standplätze zur Verfügung. Für andere WEF-Besucher stehen Zeitfenster für das Ein- und Ausladen bereit. Mehrere Maschinen werden zudem auch den Flugplatz Dübendorf anfliegen. ssp

Zurück