Direkt zum Inhalt springen

Unternehmer-Circle der Flughafenregion Zürich

Unternehmer stehen täglich vor Herausforderungen. Um Ihre Unternehmung weiterentwickeln zu können, müssen Sie Visionär, Gestalter, Realisierer und Initiator in Personalunion sein. Und oft sind Unternehmer alleine beim Fällen von Entscheidungen. Ein Erfahrungsaustausch auf Augenhöhe erzielt neue Erkenntnisse und Ideen für den eigenen Unternehmer-Alltag.

Möchten Sie vom Wissen und den Erfahrungen anderer Unternehmer profitieren und regelmässig KMU-Themen auf Augenhöhe von Unternehmer zu Unternehmer diskutieren? Dann bieten wir Ihnen als Netzwerk-Plattform die perfekte Möglichkeit dazu.

"Am UnternehmerCircle schätze ich den vertrauensvollen Umgang von Unternehmer zu Unternehmer. An den Frühstücksveranstaltungen werden immer wieder neue Themenbereiche beleuchtet und diskutiert, die mich als Unternehmer beschäftigen. Nebst dem Erlernen von Methoden und Tools kann ich Inputs und Anregungen für meine täglichem Herausforderungen als Unternehmer aus den Veranstaltungen mitnehmen."

Programm

- Frühstücksveranstaltungen (07.00 Uhr – ca. 09.00 Uhr)
- 4-6 Mal pro Jahr Roundtable, Workshop, Erfahrungsaustausch

Unser Jahresprogramm finden Sie hier: Jahresprogramm Unternehmer-Circle

Erfahren Sie mehr im Factsheet zum Unternehmer-Circle
und melden Sie sich bei Interesse an: Anmeldeformular Unternehmer-Circle

Der Hintergrund

Die Flughafenregion Zürich hat zusammen mit den beiden Initianten Christoph Grosser und Norbert Zeller den Unternehmer-Circle Flughafenregion Zürich ins Leben gerufen.

Christoph Grosser ist seit mehr als 20 Jahren selbständiger Unternehmer. Als Geschäftsführer und Inhaber der Crinera GmbH ist er in der Beratung und Begleitung von Unternehmen in Innovations-, Strategie- und Wachstums-Prozessen tätig. Seit mehreren Jahren ist er ebenfalls Coach für Führung und Geschäftsmodell-Entwicklung an der Hochschule Luzern. 

Norbert Zeller hat als Partner massgeblich am erfolgreichen Aufbau der Glattbrugger IT-Firma Trivadis mitgewirkt. Seit einigen Jahren ist er als Verwaltungsrat, Coach, Dozent und Business Angel in verschiedenen Firmen tätig. Im Weiteren bekleidet er seit Sommer 2014 das Amt des Schulpräsidenten und des Stadtrats von Opfikon.