Stadt Bülach

Glattal - Bezirk Bülach

Bülach ist eine politische Gemeinde und Hauptort des gleichnamigen Bezirks des Kantons Zürich. Die Einwohnerzahl von Bülach ist seit 2004 um über 50 Prozent angestiegen. Zur Stadt Bülach gehören neben der eigentlichen Stadtsiedlung mit mittelalterlichem Kern die Ortschaften Eschenmosen, Nussbaumen und Heimgarten. Das Spital Bülach als einer der grössten Arbeitgeber im Zürcher Unterland bietet 1'200 Mitarbeitenden einen sicheren Arbeitsplatz und bildet rund 140 Lernende aus. 2018 erblickten im Spital Bülach 1'423 Babys das Licht der Welt. Die Luftdistanz nach Zürich beträgt 16 Kilometer. Der Hauptbahnhof Zürich ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln in 17 Minuten erreichbar; der Flughafen in 18 Minuten.

 

Die Vorteile von „ganz auf dem Land“ und „gleich in der Stadt“ verbinden sich in Bülach ideal. Eine hohe Lebensqualität, unverfälschte Natur, breite Angebote für Arbeit, Bildung, Freizeit, Gesundheit und Wohnen, die gute Verkehrserschliessung und die Nähe zum Flughafen sind Merkmale der Stadt.

Seit 2004 um über 50 Prozent gewachsen

Bülach ist auch Hauptort des gleichnamigen Bezirks und erbringt verschiedene Dienstleistungen für die Region. Mit über 21’000 Einwohnerinnen und Einwohnern ist der Hauptort stark gewachsen: 2004 betrug die Einwohnerzahl 14’200. Damit ist die Einwohnerzahl innert weniger Jahren um über 50 Prozent gestiegen. Bülach gehört zu den zehn grössten Städten des Kantons Zürich.

Ein weiterer Bevölkerungsanstieg geht einher mit der Realisierung von Bülach Nord auf den Arealen der ehemaligen „Glashütte Bülach“ (ehemals Vetropack) und Bülachguss, wo insgesamt weitere 2’000 Einwohner-Innen Platz finden werden.

Bülachguss (Bauzeit von 2016 bis 2019) ist ein gemischt genutztes Quartier mit rund 420 Miet- und 70 Eigentumswohnungen sowie Büro- und Gewerberäumen. Grundstückfläche: 55’300 m²; Kosten: rund 300 Mio CHF (Bauherrschaft: Allreal).

Glasi-Bülach (2019 bis 2023): Auf dem Areal der ehemaligen Glashütte in Bülach-Nord entsteht mit den Glasi-Quartier ein lebendiges Stadtquartier mit Plätzen, Gassen und Strassen. 560 Wohnungen und über 20’000 Quadratmetern Gewerbefläche inklusive Büros, Läden und einem Hotel (Niu). Grundstückfläche: 42’000m². Investitionsvolumen: rund 400 Mio CHF. Projektpartner: Baugenossenschaft Glattal Zürich, Logis Suisse AG, Steiner AG, Steiner Investment Foundation.

Wirtschaft in Bülach

Bülach zählt rund 1’250 Arbeitsstätten und verzeichnet 10’700 Beschäftigte. Die Bülacher Unternehmen sind organisiert in den Bülacher Industrien, dem Gewerbe Bülach und der ALTSTADT BÜLACH. Der Kontakt zwischen Unternehmen, Politik und Verwaltung ist in Bülach direkt und persönlich. Mark Eberli, Stadtpräsident, und Christian Mühlethaler, Stadtschreiber, sind Ihre Ansprechpartner (Tel. 044 863 11 20).

Vetropack gehört zu den bekanntesten Firmen in Bülach. OxyGym / well come fit gilt als eines der grössten Fitnesscenter im Zürcher Unterland und wurde 2013 schweizweit als erstes Center mit der 5-Sterne-Klassifikation ausgezeichnet.

Ebenfalls in Bülach angesiedelt sind unter anderem folgende Unternehmen: OE Investigation Services, RAU, mageba, EXPOFORMER, Toyota Material Handling Schweiz, Biotronik, Stiftung Wisli, falch zürich, Uroviva, Silesia Flavours Switzerland, Topcar Carrosserie und Spritzwerk, Cecchetto Import, TORMAX Schweiz, Wiegand, SERVAX, Landert Group, TREVAG Treuhand- und Verwaltung, Architekturbüro Oskar Meier, Streit, ServerBase.


Bülach-Nord mit Bülachguss und Glasi-Quartier (im Bau)

Bauprojekt in Bülach-Nord: Glasi-Quartier – Projektpartner: Baugenossenschaft Glattal Zürich; Logis Suisse AG; Steiner AG; Steiner Investment Foundation

Bauprojekt in Bülach-Nord: Glasi-Quartier


Bauprojekt in Bülach-Nord: Glasi-Quartier.


Neues Stadthaus von Bülach (Modell)


Bülach-Nord: Bülachguss.


Bülach-Nord: Bülachguss.

21’336
Einwohner
1’245
Ansässige Betriebe
10’722
Beschäftigte in der Stadt