Lunch Talk mit Viktor Giacobbo im Casinotheater, Winterthur am 22. Juni 2020

150 Gäste waren am Lunch Talk mit Viktor Giacobbo im Casinotheater Winterthur

Winterthur

Die FRZ Flughafenregion Zürich (FRZ) lud zum exklusiven Business Lunch und gegenseitigen Kennenlernen ins Casinotheater in Winterthur ein. Viktor Giacobbo war Talk-Gast: Er ist Autor, Kabarettist, Schauspieler und Unternehmer und vor allem Winterthurer. Mike Künzle, Stadtpräsident Winterthur, betonte in seiner Ansprache, dass Viktor Giacobbo in Winti aufgewachsen sei. Künzle gab zu Bedenken, wie eng verbunden Winterthur als sechstgrösste Stadt der Schweiz mit der näheren und weiteren Flughafenregion Zürich sei. «Die Stadt Winterthur hat auch einen See», behauptete Künzle kühn und argumentierte, dass man nur 17 Minuten benötige, um von Winterthur an den Zürichsee zu gelangen.

150 Entscheidungsträger aus dem Grossraum Zürich-Winterthur kamen am Montag zum exklusiven Business Lunch ins Casinotheater Winterthur.

Die FRZ Flughafenregion Zürich (FRZ) lud zum exklusiven Business Lunch und gegenseitigen Kennenlernen ins Casinotheater in Winterthur ein. Viktor Giacobbo war Talk-Gast: Er ist Autor, Kabarettist, Schauspieler und Unternehmer und vor allem Winterthurer. Mike Künzle, Stadtpräsident Winterthur, betonte in seiner Ansprache, dass Viktor Giacobbo in Winti aufgewachsen sei. Künzle gab zu Bedenken, wie eng verbunden Winterthur als sechstgrösste Stadt der Schweiz mit der näheren und weiteren Flughafenregion Zürich sei. «Die Stadt Winterthur hat auch einen See», behauptete Künzle kühn und argumentierte, dass man nur 17 Minuten benötige, um von Winterthur an den Zürichsee zu gelangen.

Komiker an der Spitze des Verwaltungsrates

Im Talk streifte FRZ-Geschäftsführer Christoph Lang mit seinen Fragen viele Aspekte von Viktor Giacobbo’s Schaffen – vom Beginn der Laufbahn bis zur Entscheidung, im grösseren Stil unternehmerische Verantwortung zu übernehmen. Schliesslich ist Giacobbo nicht nur Initiant des Casinotheaters Winterthur, sondern auch Verwaltungsratspräsident der Casinotheater AG. Dazu Giacobbo: «Ich sage dann jeweils, dass wir die einzige AG sind, die öffentlich zugibt, dass an ihrer Spitze ein Komiker steht. Das ist bei den anderen Unternehmen zwar nicht anders, sie geben es aber nicht zu.»

Eine Lanze für die Politiker

Er räumte auch mit einem Vorurteil auf, dass Satiriker generell Politiker geringschätzen würden: «Politiker machen einen sehr wichtigen Job. Ich habe höchsten Respekt. Das heisst aber selbstverständlich nicht, dass man einzelne Aktivitäten nicht kritisch betrachten und satirisch behandeln soll.» Ob er in die Politik einsteigen wolle, wurde Giacobbo von Lang befragt: «Nein. Da wäre ich eine totale Fehlbesetzung. Das können andere besser.»

Grosse Bekanntheit erlangte Giacobbo als Moderator und Co-Autor der Satiresendungen Viktors Programm, Viktors Spätprogramm undGiacobbo/Müller im Schweizer Fernsehen SRF.

Reaktionen waren sehr positiv

Der Event im Casinotheater war reich befrachtet: Er begann mit Networking-Sessions. Danach folgte ein gediegenes Apéro. Schliesslich folgten der Talk und der ausserordentliche feine Lunch.

Die Reaktionen waren sehr positiv, wie etwa auf Social Media erkennbar ist: Der Service des Casinotheater war grandios. Viktor Giacobbo als Talk-Gast war witzig, schlagfertig und unterhaltsam – wie eh und je.

Herzlich war der Empfang und Begrüssung von Beat Imhof, Chef Casinotheater. Nationalrat Nik Gugger wurde als Gast ebenso gesehen wie Martin Elmiger (Inhaber von www.neoprop.ch und 7-facher-Finisher der Tour de France). Ebenso gesehen wurden: Marco Todaro von Swiss Indoors Basel, Baumgartner Heinz von www.netpulse.ch, Nils Geyer von Julius Bär, Susanne Grund, Marlise Lisa Raschle, Verena von Allmen, Martin G. Spinnler, Jürgen Klawitter; Mariella De Matteis; Lorenz Eymann, Reto Nussbaumer, Elisabeth Sintzel Leaders Solutions und viele mehr. Wir hoffen, dass wir uns schon bald wieder im Casinotheater treffen werden!

Foto-Impressionen: Ajas Kulici

 

Programm:

Hinweis/ Youtube: Viktor Giacobbo und Mike Müller mit «Giacobbo/Müller in Therapie» zurück auf der Bühne (Casinotheater, Winterthur, 2019)