Direkt zum Inhalt springen

Hintergrund

Am 15. September 2010 beschloss die Regionalkonferenz von glow. das Glattal, die Standortförderung zu verselbständigen. Unter Miteinbezug der Wirtschaft sollte die Standortentwicklung verstärkt und den veränderten Bedürfnissen angepasst werden.

Die feierliche Gründung der Organisation erfolgte am 21.11.11 (Gründungsprotokoll).  Es wurde beschlossen, dass sich der Verein Flughafenregion Zürich im Rahmen ihres Auftrages auch über die bisherigen geografischen Grenzen von glow. das Glattal hinaus entwickeln können soll.

Der Verein „Flughafenregion Zürich – Wirtschaftsnetzwerk und Standortentwicklung“ versteht sich als regionale Marketingorganisation, welche gemeinsam von der Wirtschaft und von den Städten und Gemeinden der Region getragen wird. Sie ist politisch neutral und unabhängig. Durch die gewählte Projektorganisation wird der für das Gelingen des Projekts notwendige Zusammenschluss von Wirtschaft und Politik erreicht.

Der bestehende Verein glow. das Glattal soll – ohne den Auftrag der Standortförderung – als Kooperationsplattform für Gemeinden und Städte weiterbestehen. Die operationelle Überführung der bisherigen Standortförderung glow. das Glattal in die neue Struktur erfolgte im Frühjahr 2012. Die Finanzierung der neuen Organisation wird durch die Vereinsmitglieder aus Politik und Wirtschaft sichergestellt.

Erfahren Sie mehr im Jahresbericht 2012  [6.00 MB]