Direkt zum Inhalt springen

Stadt Bülach tritt der Flughafenregion Zürich bei

Per 1. Juli 2018 erweitert die Flughafenregion Zürich mit Bülach die nördliche Grenze

Der Verein „Flughafenregion Zürich – Wirtschaftsnetzwerk & Standortentwicklung“ (FRZ) erhält mit dem Beitritt der Stadt Bülach ein prominentes Neumitglied. Die Stadt Bülach erweitert das Gebiet der Standortförderung als elfte Standortgemeinde und wird gleichzeitig das 450. Mitglied.

Am letzten Mittwoch fiel die Entscheidung im Stadtrat: Bülach tritt ab dem 1. Juli 2018 dem erfolgreichen Verein Flughafenregion Zürich als elfte Standortgemeinde bei. Im Vorfeld hatte bereits der Vorstand der FRZ seine einstimmige Zustimmung für die Gebietserweiterung an der nördlichen Grenze signalisiert. Umso grösser ist die Freude nun bei den Beteiligten über den gelungenen Beitritt Bülachs.

Ausschlaggebend für den Abschluss der Mitgliedschaft sind Synergien im Bereich Ansiedlungen, die Vermittlung von Gewerbeflächen sowie die Vernetzung und das Networking mit vielen Entscheidungsträgern aus der Region. So bringt die Mitgliedschaft der Stadt Bülach den Zugang zum grossen Netzwerk der Flughafenregion Zürich mit über 430 Unternehmen und vielen weiteren Entscheidern aus Wirtschaft und Politik, von welchem sie bis anhin nicht profitieren konnten. Stadtpräsident Mark Eberli weist zudem darauf hin, dass sich die Stadt Bülach mit dem Beitritt zur Flughafenregion Zürich nicht nur als Zentrum des Zürcher Unterlands, sondern auch als Teil der bedeutenden Flughafenregion positioniert. 

Zweite Gebietserweiterung seit 2016

Der Beitritt von Bülach ist die zweite Erweiterung der Mitgliedsstädte und –gemeinden der FRZ, bereits im Sommer 2016 trat Nürensdorf bei. Neu umfasst das Standortförderungsgebiet der FRZ diese elf Städte und Gemeinden:

  • Bassersdorf
  • Bülach
  • Dietlikon
  • Dübendorf
  • Kloten
  • Nürensdorf
  • Oberglatt
  • Opfikon
  • Rümlang
  • Wallisellen
  • Wangen-Brüttisellen

 

Ihren Ursprung hat die FRZ aus den acht Gemeinden von glow.das Glattal, Oberglatt trat mit der Gründung des Vereins Ende 2011 als neunte Gemeinde bei. Gemäss dem langjährigen Oberglatter Gemeindepräsidenten Werner Stähli war dies ein Muss, zumal ein grosses Gebiet der Gemeinde auf dem Flughafengelände liegt. Auch Nürensdorf fühlt sich der Flughafenregion zugehörig. Viele Einwohner arbeiten im Umfeld des Flughafens und sichern der Gemeinde einen gewissen Wohlstand. Ausserdem können den ansässigen Betrieben interessante Veranstaltungen geboten werden, die der Kontakt- und Bestandespflege dienen.  

70 Neubeitritte in 2018 – Bülach wird 450. Mitglied

Die Stadt Bülach erhält mit ihrem Beitritt zugleich die Ehrung als 450. Mitglied mit Urkundenübergabe. Die Attraktivität der FRZ ist ungebrochen, alleine im ersten Halbjahr 2018 sind 70 neue Mitglieder beigetreten. Darunter sind namhafte Firmen und Organisationen wie IKEA, die Stiftung Innovationspark Zürich, die EMPA – oder auch die Bülacher Firma Tormax Schweiz AG, die Teil der Landert Group ist.

Als Highlights in diesem Jahr gelten die beiden Publikumsmagnete wie der Immobilien-Summit am 2. Juli 2018 in Dübendorf oder auch das Wirtschaftsforum am 19. November 2018 im Salto Natale mit dem international bekannten Arzt und Comedian Dr. Eckart von Hirschhausen. Die Flughafenregion Zürich ist zuversichtlich, damit auch weiterhin interessante Neumitglieder gewinnen zu können.

Zu der Mitgliederliste

Zurück